Loading...

“IT’S NOT HOW GOOD YOU ARE – IT’S HOW GOOD YOU WANT TO BE

Es kommt nicht darauf an, wie gut du bist. Es kommt darauf an, wie gut du sein willst. Egal ob Spitzensportler, ambitionierter Leistungssportler, Nachwuchsathlet, Eltern, Trainer oder Privatperson. Als diplomierter Sportpsychologe, ehemaliger Leistungssportler und erfahrener Coach begleite ich dich im Prozess zur Erschliessung neuer Potentiale und Stärkung deiner Ressourcen. Willkommen in der positiven Psychologie.

Überlasse die mentalen Aspekte nicht dem Zufall. Erfolg beginnt im Kopf, Lebensqualität ebenso. Verlasse dich auf deine Intuition und mache den Verstand zu deinem Freund. Damit du deine Leistung auch dann abrufen kannst, wenn es zählt. Auf dieser Seite erfährst du mehr über meine Arbeit und den Bereich der Sportpsychologie und des Mentaltrainings. Du findest Übungen und mentale Tricks, die du selbst in die Praxis umsetzen und in deinen (Trainings-)Alltag integrieren kannst.

SPORTPSYCHOLOGISCHE BETREEUNG

Die Sportpsychologische Betreuung ist ein begleitender Prozess zur Verbesserung von Ressourcen und Stabilisation der Leistung. In erster Linie geht es um Beratung und Training psychologischer Fertigkeiten. Dem Prozess geht in der Regel eine umfassende Standortbestimmung und Zielanalyse voran. Der Sportpsychologe begleitet den Athleten auf diesem Weg und stellt die notwendigen Werkzeuge und Tools zur Verfügung. Diese richten sich nach den individuellen Anforderungen des Klienten. Zum Einsatz kommen wissenschaftlich fundierte Methoden. Mentale Stärke ist lernbar. Die Wirksamkeit und Effizienz hängt jedoch von der Bereitschaft ab, mentale Techniken zu erlernen, trainieren und zu integrieren.

Häufige Themen sportpsychologischer Betreuung sind:

  • Erhöhung von Konzentration, Fokussierung und Aufmerksamkeit
  • Neuro-Feedback Training und HRV-Biofeedback
  • Optimaler Leistungszustand, Flow und Wettkampfvorbereitung
  • Mentale Stärke, Durchhaltewillen und Motivation
  • Strategien zur Emotionsregulation
  • Umgang mit Störfaktoren wie Druck, Nervosität, Rückschlägen oder Niederlagen
  • Verletzungsmanagement und mentales Rehabilitationstraining
  • Auflösung von Blockaden oder Ängsten
  • Verkürzung von Regeneration / Verletzungsprävention
  • Teambildung, Teamgeist und Kommunikation
  • Aufbau und Festigung von Selbstvertrauen / Persönlichkeitsentwicklung

NEWS

1903, 2017

Was ist mentale Stärke?

Bereit am Tag X Bald steht der nächste Grossanlass an, wie etwa Weltmeisterschaften oder Olympischen Spiele. DAS Highlight eines jeden Athleten und hoffentlich Zahltag für all die körperlichen Strapazen. Schliesslich wurde die gesamte Vorbereitung auf diesen einen Tag ausgelegt. Umso schlimmer, wenn’s dann nicht aufgeht. Es gibt Athleten und zu meinem Erstaunen auch Mentaltrainer, die unter mentaler Stärke verstehen, am Wettkampftag über sich hinaus zu wachsen. Deshalb versuchen diese Athleten am Tag X alles noch etwas besser und von [...]

503, 2017

Mythos Nr. 5 – Mentaltraining ist nur etwas für Spitzensportler

Mentale Stärke ist lernbar Was bedeutet eigentlich mental stark sein? Seine Leistung jederzeit abrufen zu können unabhängig von äusseren Einflüssen. Kurz: gut sein, wenn's drauf ankommt. Was es dazu braucht? Eine geschulte Körperwahrnehmung und die mentalen Skills sich zu regulieren. Mentale Stärke ist nicht vererbt. Sie ist lernbar. Leider nicht von heute auf morgen. Analog dem Aufbau von Kraft oder Kondition gilt auch beim Mentaltraining: Ohne Fleiss kein Preis. Damit du aus einem Sammelsurium von mentalen Tools schöpfen kannst, wenn [...]

403, 2017

Mythos Nr. 4 – Mentaltraining bringt sofortigen Erfolg

Hilfe wir brauchen einen Sportpsychologen! Drei Runden vor Schluss. Dem Abstieg drohend nahe. Jetzt muss ein Sportpsychologe her, der die Kohle aus dem Feuer holt. Und zwar sofort! Der Abstieg muss schliesslich verhindert werden, koste es was es wolle! Dieses Szenario ist gar nicht so selten. Der Sportpsychologe als Feuerwehrmann, der dann zum Einsatz kommt, wenn es Probleme gibt. Zum Psychologen geht ja auch nur, wer ein Problem hat. Geht auch anders. Nennt sich Positive Psychologie. Ein sehr junger, [...]

MEHR NEWS

„Durch mentales Training und Visualisation bin ich mir meiner Stärken bewusst und kann diese im richtigen Moment abrufen.“

Marvin Lier | Nationalspieler Handball 

„Mentales Training hilft mir die richtige Wettkampfstimmung zu erreichen“

Max Matissek | Windsurf Profi 

„Das Schwierigste während des Wettkampfes ist, positiv zu bleiben. Deshalb führe ich ständig motivierende Selbstgespräche“

Sarah-Quita Offringa | 12x World Champion

beat2„Mentale Stärke hilft mir Durchzubeissen selbst dann, wenn mir der Körper etwas anderes signalisieren will“

Beat Strittmatter | Extremsportler

KONTAKT

Sportpsychologie Coaching
Seefeldstrasse 178
8008 Zürich
info@sportpsychologie-coaching.com

GET IN TOUCH

Name

E-Mail

Telefon

Betreff

Deine Nachricht